Spielmannszug Bernburg 1902 e.V.
Mail an Webmaster
Impressum & Datenschutz
 
 

Verein 2019

 

Aktuelles

Lampionumzug der Kindergärten 27.10.19

Fotos
Fotos: Franzi Pakendorf
Ferienfreizeit Güntersberge 27.10.19
Am 10. Oktober pünktlich 9 Uhr fuhr unser Bus, besetzt mit 18 Kindern und Jugendlichen und 5 Betreuern/Übungsleitern, zur Ferienfreizeit nach Güntersberge ab. Angekommen bezogen wir erstmal unsere Zimmer und begrüßten unsere Hausnachbarn aus Aschersleben. Zusammen mit den Spielmannszügen aus Aschersleben, Elbingerode, Hettstedt, Neuwerk, Stapelburg und Ziegelrode führten wir nach dem Mittagessen die erste gemeinsame Probe durch. Am Abend fand dann die Kennlerndisco statt. Freitagvormittag waren wir in der Falknerei und hatten viel Spaß dabei - wann sieht man denn schon mal einen Weisskopfseeadler vor seinen Füßen laufen oder hat einen Bartkauz auf dem Schoß und kann ihn streicheln. Es war eine schöne Überraschung von unseren Betreuern - danke dafür.

Am Nachmittag probten wir wieder gemeinsam mit den anderen Vereinen für das Konzert in Quedlinburg. Nach dem Abendbrot fand ein Filmabend statt. Anschließend spielten wir noch ein paar Gruppenspiele. Zum Frühstück am Samstagmorgen überraschten wir unseren Sportsfreund Andreas Werner mit einem Geburtstagsständchen und einem liebevoll gebackenen Kuchen. Nach dem Frühstück übten die Flöter-/innen und Lyren marschieren und Stabzeichen, während die Rhythmiker nochmal für das Konzert probten. 14 Uhr fuhren wir dann nach Quedlinburg. Ab 16 Uhr zeigten wir gemeinsam mit den anderen Vereinen in einem Konzert unser können. Dort spielten wir auch unseren neu einstudierten Titel ,, Mull of Kintyre" das erste mal vor großen Publikum. Auf Grund des schönen Wetters war der Marktplatz in Quedlinburg reichlich mit Publikum gefüllt. Wieder in der Unterkunft gab es zum Abschluss lecker Gegrilltes und eine Abschiedsdisco. Sonntag früh spielten wir noch 2 Lieder zum Abschluss und verabschiedeten uns von den anderen Vereinen. Die 4 Tage vergingen leider wieder viel zu schnell und wir freuen uns schon auf die nächste Ferienfreizeit. Danke an unsere Betreuer die diese schöne Zeit möglich machten.
Fotos
Text: Lea Rolle
Fotos: Franzi Pakendorf
Musikfest 2019 14.09.19
Gemeinsam mit mehr als 400 Gästen haben wir auch in diesem Jahr wieder ein rundum gelungenes Musikfest gefeiert. Von den Küken bis zu den Senioren waren alle Übungsgruppen unseres Vereins dabei uns präsentierten ihr Können. Zur Mittagszeit gab es zudem zünftige Blasmusik vom Bebitzer Blasorchester zu hören und am Nachmittag sorgte ein buntes Programm des Bernburger Karnevalsclubs für jede Menge Abwechslung. Höhepunkt des Festes war das etwa einstündige Konzert des Großen Spielmannszugs, bei dem neben dem aktuellen Meisterschaftsprogramm auch alte Marschklassiker zum Besten gegeben wurden. Etwas chilligere Klänge kamen zum Abschluss des Tages von der Band JAG. Neben jeder Menge Musik gab es im Rahmenprogramm auch eine Neuauflage der Shuffleboard-Meisterschaft sowie für die kleinsten Festbesucher einen Bastelstand und eine Hüpfburg zu entdecken. Ein großes DANKESCHÖN richten wir an dieser Stelle an alle Freunde und Familienangehörigen, die uns nicht nur an diesem Tag so großartig unterstützt und dieses Musikfest ermöglicht haben, sondern auch das ganze Jahr über an unserer Seite stehen und unserer Musik folgen! DANKE!
Fotos
Text: Tino Espenhahn
Fotos: Daniel Lenz
Biergartenfest in Peißen 07.09.19
Die Senioren waren zum Biergartenfest in Peißen. Dort war auch der Spielmannszug aus Halle zu Gast.
Fotos
Text: Steffi Mansfeld
Fotos: Steffi Mansfeld
Wir sind Vizemeister 31.08.19
Mit einer Silbermedaille im Gepäck sind wir am Samstag von den Landesmeisterschaften der Spielleute aus Hettstedt heimgekehrt. Bei hochsommerlichen Temperaturen konnten sich unsere Erwachsenen im sehr starken Teilnehmerfeld durchsetzen und sowohl das Wettkampfgericht als auch das anwesende Publikum mit ihrem Programm überzeugen. In der Kür präsentierten wir in diesem Jahr mit dem Stück „Leinwandhelden“ eine Suite bekannter Filmmotive aus „Miss Marple“, „The Good, the Bad and the Ugly“, „Harry Potter“ und „Hawaii Five-O“. Bewertet wurden die Darbietungen der teilnehmenden Vereine in drei Hauptpunkten (Melodieinstrumente, Rhythmusinstrumente und Formale Ausrichtung), wobei wir im Rhythmusbereich die höchste Punktzahl aller Teilnehmer erreichen konnten. Im Gesamtergebnis lag mit dem Hettstedter Spielmannszug nur der gastgebende Verein, welcher bereits weltweit große Erfolge feierte und bei der diesjährigen Weltmeisterschaft (WAMSB) im kanadischen Calgary einen beachtlichen dritten Platz erzielte, vor uns.

Auch im Nachwuchsbereich sind wir mit einer eigenen Formation angetreten und erreichten vor allem im Melodiebereich sowie in der formalen Ausrichtung sehr gute Punktzahlen. Am Ende verfehlten unsere Kinder und Jugendlichen mit dem vierten Platz zwar knapp das Siegertreppchen, können aber insgesamt sehr stolz auf ihre dargebotenen Leistungen sein. Aufgrund der festgeschriebenen Altersgrenze, ist allein die Teilnahme eines eigenen Nachwuchsspielmannszug an der Landesmeisterschaft ein großer Erfolg und ein Indiz für unsere tolle Kinder- und Jugendarbeit. Sehr viele junge Spielleute, für die es in diesem Jahr noch zu früh war, stehen bereits in den Startlöchern und proben fleißig, um den Nachwuchszug bald auch auf dem Wettkampfplatz unterstützen zu können. Den Landesmeistertitel im Nachwuchsbereich holte ebenfalls der Hettstedter Spielmannszug.

Neben den Erwachsenen- und Nachwuchsspielmannszügen nahmen weitere Vereine und Fanfarenzüge an der Meisterschaft teil. Der Titel im Pokalwettkampf ging in diesem Jahr an die Ostseefanfaren aus Sellin, als bester Fanfarenzug Sachsen-Anhalts wurde die Fanfarengarde Salzwedel gekürt. Außerhalb der Wertungen marschierte zudem der Landesseniorenspielmannszug auf. Hierbei handelt es sich um einen Zusammenschluss ehemaliger Spielleute verschiedener Vereine, die eigens für die Landesmeisterschaft ein gemeinsames Programm einstudierten. Auch aus Bernburg und Peißen waren einige Senioren dabei.

Der Spielmannszug Bernburg 1902 e.V. ist der einzige Verein, welcher an allen bisherigen achtundzwanzig Landesmeisterschaften teilgenommen hat und somit eine feste Größe im Land Sachsen-Anhalt. Auch in diesem Jahr haben wir uns von der vergleichsweise geringen Auftrittsstärke von 25 Musikern nicht irritieren lassen und ein speziell auf die Besetzung zugeschnittenes Programm kreiert. Eine Tatsache, die uns neben den guten Ergebnissen sehr stolz macht.

An dieser Stelle wollen wir es nicht versäumen, uns bei der unfassbar tollen Unterstützung unserer Fans, Freunde, Familienangehörigen und Partner zu bedanken. Ohne Euch wäre es undenkbar, unserem Hobby in dieser Intensität nachzugehen und Erfolge wie am vergangenem Wochenende zu feiern. DANKE, dass ihr für uns da seid und unserer Musik die Treue haltet!
Fotos
Text: Tino Espenhahn
Fotos: Daniel Lenz und Thoralf Kursawa
100 Jahre Gartensparte Steinbach 03.08.19
Die Senioren der Spielvereinigung Bernburg-Peißen trafen sich heute in der Gartensparte Steinbach. Dort wurde das 100jährige Jubiläum der Gartensparte gefeiert. Unterstützt wurden sie dabei von Uwe und Michael.
Fotos
Text: Steffi Mansfeld
Fotos: Katja Rolle
Trommelwirbel für den neuen Bürgermeister 12.07.19
In der Kinderstadt Bärenhausen gibt es seit heute einen neuen Bürgermeister. Tommy Haft konnte sich gegen 4 Mitbewerber im Jahr 2019 durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch! Unsere Vereinsjugend, vertreten durch Luisa, Lea, Josi, Dustin und Linus sind nun schon am 2. Tag in der Kinderstadt dabei, Werbung für unseren Verein zu machen. Ganz stolz berichtet Josi: "Das Interesse der Kinder ist so groß, dass es schon möglich war, am ersten Tag einen kleinen Umzug durch Bärenhausen zu machen". Auf unser "Gewerk" müssen wir nicht aufmerksam machen, lacht Linus. Und es ist in der Tat deutlich zu hören, wo sich die Spielleute befinden. Die Kinder probieren sich auf den Instrumenten aus. Auch wenn es noch quietscht und schief klingt, die ersten Töne sind erhellt. Unserer Vereinsjugend möchten wir für dieses Engagement hier recht herzlich danken, so der 2. Vorsitzende Mirco Finke. Wir wünschen auch an den noch folgenden Tagen optimale Erfolge und dies ist nicht nur auf das Wetter bezogen, sondern auch mit dem Wunsch verbunden, möglichst viele Kinder zum Verein zu locken. Bei der Stiftung evangelische Jugendhilfe in Bernburg möchten wir uns für die gute Zusammenarbeit bedanken.
Fotos
Text: m.finke
Fotos: m.finke
BISS-Fest // Der Salzlandkreis bewegt sich 15.06.19
Als (Sport)spielmannzug durften wir natürlich nicht fehlen! Mit zwei kurzen Auftritten waren wir musikalisch dabei. Außerdem waren wir an unserem Infostand den ganzen Tag über präsent und haben um neue, junge Musiker geworben.
Fotos
Text: Tino Espenhahn
Fotos: Katja Rolle
Schützenfest in Eicklingen (Niedersachsen) 09.06.19
"Nicht die Schützen feiern, sondern das Dorf."
So etwas haben wir noch nicht erlebt. Ein 11km langer Festumzug mit bunt geschmückten Wagen und bunten Kostümen, sogar die Zuschauer waren kostümiert. Fast wie Karneval. Zum Glück gab es zwei Pausen, bei denen wir bestens versorgt wurden. Es hat riesigen Spaß gemacht.
Fotos
Text: Steffi Mansfeld
Fotos: Steffi Mansfeld
22. Sachsen-Anhalt-Tag in Quedlinburg 02.06.19
Wir waren dabei. Bei sommerlichen Temperaturen zogen wir beim traditionellen Festumzug durch das schöne Quedlinburg und repräsentierten musikalisch den Salzlandkreis.
Fotos
Text: Steffi Mansfeld
Fotos: Steffi Mansfeld
Männertag 30.05.19
Die Männertagsgruppe war wieder in unserem schönen Bernburg unterwegs. Diesmal wurden sie von den Frauen unterstützt. Zum Abschluss wurde dann noch bei Petra und Karsten gegrillt.
Fotos
Text: Steffi Mansfeld
Fotos: Michael Wagner & Steffi Mansfeld
51. Bernburger Stadt- und Rosenfest 26.05.19
Bei strahlendem Sonnenstein führten wir am Sonntag den großen Festumzug anlässlich des 51. Stadt- und Rosenfests an. Alle Gruppen des Spielmannszuges waren mit dabei. Im Anschluss präsentierten wir uns noch mit einem halbstündigen Platzkonzert auf der Bühne.
Fotos
Text: Steffi Mansfeld
Fotos: Steffi Mansfeld
Probentag 25.05.19
In Vorbereitung der 28. Landesmeisterschaft traf sich der große Zug am Samstag zu einem Probentag auf dem Sportplatz in Neuborna.
Fotos
Text: Steffi Mansfeld
Fotos: Steffi Mansfeld
Zickzackhausen feiert 100 Jahre Bauhaus 18.05.19
Auch wir waren am 18. Mai auf dem Fest der Moderne dabei und führten einen kleinen Festumzug durch die engen Straßen der Gemeinde im Norden Bernburgs durch. Zur Eröffnung der Feierlichkeiten musizierten wir abschließend noch auf dem Festplatz an der Magdeburger Chaussee.
Fotos
Text: Tino Espenhahn
Fotos: Tino Espenhahn
Auftritt in Rogätz und Peißen 12.05.19
Am zweiten Maiwochenende waren wir in Rogätz und Peißen unterwegs. Bei nasskaltem Wetter nahmen wir erneut am Festumzug des Rogätzer Baumblütenfestes teil und erhielten wieder viel Zuspruch für unsere Musik. Einen Tag später, dann bei strahlender Sonne, ging es zu unseren Freunden des Spielmannszug der FFW Peißen. Mit einem Spielleutetreffen feierte der Verein sein 60jähriges Jubiläum, zu dem auch wir gratulierten und mit einem Auftritt das Peißner Publikum begeisterten.
Fotos
Text: Tino Espenhahn
Fotos: Tino Espenhahn
Tag der offenen Tür 04.05.19
Bereits zum 2. Mal öffneten wir unsere Türen am 04. Mai 2019, um allen Interessierten aber vor allem Kindern ein paar Einblicke in unsere Übungsaktivitäten zu geben. Neben dem Ausprobieren unserer verschiedenen Instrumente und dem Heranführen an das Marschieren konnten die Kinder bei leckerem Kuchen und Keksen sich auch eine eigene Rassel basteln und eine Runde Shuffleboard spielen, um ihren Laufzettel zu vervollständigen und am Ende einen kleinen Preis mit nach Hause zu nehmen. Dieser schöne Nachmittag hat erfreulicherweise eine Verstärkung unseres Nachwuchses zur Folge und wir freuen uns weitere neue Gesichter immer donnerstags um 16:30 in der Goetheschule begrüßen zu dürfen.
Fotos
Text: Sven
Fotos: Mirco & Franzi
Osterbasteln 30.03.19
Am 30. März fand auch in diesem Jahr das Osterbasteln für den Nachwuchs statt. Mit vielen Farben und reichlich Kreativität konnten die Küken, die Spatzen und der Nachwuchs sich ein eigenes Osterkörbchen basteln und ihre selbst gefärbten Eier hinein legen. Im Anschluss hat auch der Osterhase schon mal vorbeigeschaut und einige Süßigkeiten dagelassen, welche auf dem Schulhof eifrig gesucht werden konnten.
Fotos
Text: Sven
Fotos: Nadine & Franzi
Rosensamstagssitzung Teil 2 02.03.19
Hier noch weitere Eindrücke der Rosensamstagssitzung.
Fotos
Fotos: Petra Goral
Rosensamstagssitzung 02.03.19
Am 2. März waren wir wieder bei der Rosensamstagssitzung des Bernburger Karnevalclubs dabei. Im ausverkauften Kurhaus sorgten wir mit unserem Auftritt für beste Stimmung und heizten den Narren ordentlich ein. Als besonderes Highlight brachte unsere Rhythmusgruppe an diesem Abend ihre Instrumente erstmals zum leuchten - Ein Effekt der beim Publikum super ankam.
Fotos
Text: Tino Espenhahn
Fotos: Thoralf Kursawa u. Daniel Lenz
Vereinsjugendtag 02.02.19
Am 2. Februar fand wieder unser alljährlicher Vereinsjugendtag statt. Wir trafen uns am Vormittag in der Turnhalle der Goetheschule und machten dort ein paar Ordnungsübungen, wobei gleich unsere Auftrittssachen kontrolliert und getauscht wurden. Danach probten wir bis zum Mittag in Gruppen und übten dort individuell. Am Nachmittag spielten wir noch einmal alle zusammen. Ab 15 Uhr fand dann unsere Jugendversammlung statt, bei der wir auf das vergangene Jahr zurück blickten und Pläne für dieses Jahr schmiedeten.
Fotos
Text: Lea Rolle
Fotos: Lea Rolle
Schlittschuhlaufen 2019 19.01.19
An einem sonnigen Samstagnachmittag im Januar traf sich der Nachwuchszug und nutzte das schöne Wetter nicht aus, sondern ging in eine eisige Halle und versuchte sich am Schlittschuhlaufen. Während die Mädels ziemlich sicher auf dem Eis waren, da sie sich auch schon oft zum Inlineskates fahren getroffen haben und dadurch schon mit dem Gefühl vertraut waren, haben die Jungs doch etwas länger gebraucht, um sich am Rand nicht mehr festhalten zu müssen. Und selbst als sie sich von der Bande lösten, waren sie doch noch eine Weile auf die Mädels angewiesen, welche stützend oder auffangend zur Seite standen. Leider blieb es nicht bei den harmlosen Stürzen der Jungs und es gab einen kurzen Schreckmoment für Hanna, welche dann leider die Aktion beenden musste. Doch auch sie und alle anderen fanden es einen gelungenen Start in das neue Jahr und können sich vorstellen das Schlittschuhlaufen fest in unseren Aktivitätenplan aufzunehmen.
Fotos
Text: Franzi Pakendorf
Fotos: Nadine & Franzi
Rückblick auf 2018 ...
gibt es hier.

 

 
 

 
             

 

 
Instrumentenbörse