Spielmannszug Bernburg 1902 e.V.
Mail an Webmaster
Impressum & Datenschutz
 
 

Rückblick 2005

News News News 18.04.2005
Nachdem es hier lang nichts Neues mehr zu lesen gab und die Seite mehr oder weniger dem Winterschlaf verfallen schien, sollte sie wohl mal wieder mit aktuellen News von uns gefüttert werden. Genau das möchte ich an dieser Stelle auch tun, denn es gibt ne Menge zu berichten…

Natürlich ist unser großes Ziel in diesem Jahr, als Jugendspielmannszug unseren 3. Platz bei den Landesmeisterschaften am 09.07.05 in Friedrichsbrunn erfolgreich zu verteidigen. Die Probephase hierfür hat bereits begonnen. In den einzelnen Übungsgruppen wird im Moment mit „Frisch Voran“ und „Das Lieben bringt groß Freud“ gleichzeitig an zwei neuen Titel geübt, welche beide in unser Wettkampfprogramm mit eingeplant sind und unseren Schwierigkeitsgrad aus dem Vorjahr steigern. Viele zusätzliche Proben hinsichtlich dieses Ereignisses wurden im Terminplan aufgenommen.

Mit dem Horntitel „Leggiero“ aus der Landespflichtmusik haben wir vor Kurzen einen für uns völlig neuen Titel in das Repertoire aufgenommen. Des Weiteren beschäftigt sich Even’s Gruppe schon seit einiger Zeit mit einem Medley aus „Hits der 20er Jahre“. Dieses poppig arrangierte, aber vom Niveau her ziemlich knifflige Stück, wird von uns Jugendlichen zusätzlich einstudiert, um es als reine Flötendarbietung auf einigen der zukünftigen Auftritte zu präsentieren. Das Publikum darf sich hierauf schon freuen. Weitere solcher Projekte sind schon in Planung.

So, dass war wohl erst einmal ne ganze Menge an Neuigkeiten. Mit viel neuer Musik freuen wir uns somit auf ein bereits super angelaufenes Jahr 2005!
Tino Espenhahn
Trainingslager und Vereinsjugendtag 20.02.2005
Am Wochenende vom 12. – 13.05.2005 wurde für den Jugendzug ein Trainingslager durchgeführt. Es ging dabei wesentlich ums Marschieren, das Festigen und Üben von Märschen sowie um die Erprobung des neuen Pflichttitels “Leggiero”. Für unsere kleinen “Krümmelgruppen” waren es jedoch mehr die Ordnungsübungen und das Notenlesen, die auf dem Programm standen. Um unsere erschöpften Seelen und leeren Mägen zu stillen gab es am Samstag zum Mittag Lecker Pizza. Das große Highlight, nach dem vielen Üben, war der Ausflug am Nachmittag zum Eisring in KUH-KA-KÖTHEN. Für viele war es ein super Spaß über das Eis zu laufen, für die Kleinen und auch für manch Großen war es teilweise aber auch eine ganz rutschige Angelegenheit. Am Sonntag wurde noch eine Stunde geprobt, danach führten wir unsere jährliche Jugendversammlung durch, in welcher unser Jugendleiter Ralf das vergangene Jahr 2004 in Form eines Rechenschaftsberichtes auswertete und wir über Ziele und Vorhaben für 2005 diskutierten. Im Anschluss dessen wurde das Trainingslager mit Sportspielen in der Turnhalle am Sonntagvormittag beendet.
Stephan Richter

 

 
 

 
             

 

 

 
Instrumentenbörse