Spielmannszug Bernburg 1902 e.V.
Mail an Webmaster
Impressum & Datenschutz
 
 

Rückblick 2007

Fotos, Fotos, Fotos 17.12.2007
Bilder von folgenden Veranstaltungen wurden hinzugefügt:
Even Langer
Konzert in Mittenwalde 09.12.2007
Der Mittenwalder Spielmannszug hatte uns zu ihrem Weihnachtskonzert am 8.12. eingeladen. Gern sind wir dieser Einladung gefolgt und möchten uns für die schöne Veranstaltung und die tolle Party recht herzlich bedanken. Einige Bilder sind hier zu sehen.
Even Langer
Kartrennen in Magdeburg 06.12.2007
Am 02.12. machten sich einige Musiker auf nach Magdeburg, um über den Weihnachtsmarkt zu schlendern und zwischendurch ein paar Runden im Kart zu drehen. Bilder und Ergebnisse des Kartrennens sind hier zu finden.
Even Langer
Flöten, Trommeln und viel Gruselspaß zu Halloween 26.11.2007
Am Dienstag den 30.10. feierte der Nachwuchsspielmannszug Bernburg eine Halloweenparty. Mit musikalischer Untermalung wurden viele Süßigkeiten von den Kleinsten des Vereines eingesammelt. Nach einem leckeren Hexenschmaus ging der Abend mit Spielen und Gruselvideos weiter. Der krönende Abschluss war eine Nachtwanderung, bei der dem Einen oder Anderem ganz schön das Fürchten gelehrt wurde.

Bilder der Feier sind hier zu finden.
Christin Wagner
Neue Fotos 04.11.2006
Bilder und Ergebnisse vom diesjährigen Kegelabend wurden hinzugefügt.
Even Langer
Konzert in Bad Suderode 09.10.2007
Die Spielleute der SV Germania Gernrode hatten uns anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens zu einem Konzert im Kurzentrum Bad Suderode eingeladen. Gern nahmen wir diese Einladung an. Am 7. Oktober konnten wir dann dem Publikum im Kurzentrum unsere Musik - für uns in ungewohnter, sprich sitzender Weise - darbieten. Selbstverständlich zeigten auch die Gernröder mit interessanter Musik ihre Klasse.

Auf diesem Weg möchten wir uns nochmals recht herzlich für die Einladung zu diesem tollen Konzert bedanken und wünschen den Gernröder Spielleuten viel Erfolg für die Zukunft.

Fotos des Konzerts sind hier zu finden.
Even Langer
Neue Fotos 22.09.2007
Der Spielmannszug Bernburg möchte sich bei der Schalmeienkapelle der FFw Nienburg recht herzlich für die Einladung zu ihrem 40-jährigen Jubiläum bedanken. Auf diesem Weg wünschen wir nochmals viel Erfolg für die Zukunft.

Einige Bilder der Veranstaltung sind hier zu finden.
Even Langer
Ausflug nach Neukönigsaue 19.09.2007
Am 02.09.2007 fuhr der Nachwuchs unseres Vereins nach Neukönigsaue auf den Abenteuer-Holzspielplatz. Das Wetter schien uns am Anfang einen Strich durch die Rechnung machen zu wollen, aber wie sagt man so schön " wenn Spielleute reisen, dann scheint die Sonne".

Auf dem Holzspielplatz angekommen, ging es für die Kinder natürlich gleich auf die Spielgeräte. Die Betreuer suchten sich erstmal ein gemütliches Plätzchen zum Grillen und dann ging es auch für den ein- oder anderen zum Toben.

Gegen Mittag sollte dann endlich gegessen werden, jedoch kam der Grill nicht so richtig auf Touren. Nach ca. 2 stunden Hunger und Warten waren die Würstchen endlich fertig. So konnte der Tag einen schönen Ausklang finden.
Stephanie Kilhof
Der Spielmannszug Bernburg 1902 e.V. feierte sein Vereinsfest, bei dem am Ende der Veranstaltung auch viele Tränen flossen 17.09.2007
Wie alljährlich, Anfang September, feierten die Mitglieder des Bernburger Spielmannszuges 1902 e. V. ihr Vereinsfest auf dem Schulhof der Goethe-Schule und nicht ihren 10. Geburtstag (lt. Pressemitteilung vom 10.09.2009). Der Verein ist schon weit über 100 Jahre alt, so wie es auch im Vereinsnamen zu lesen ist. Aber bei diesen vielen Daten und Namen der Feierlichkeiten kann man sich auch nicht alles merken.

Trotz der Umfangreichen Bauarbeiten auf dem Schulgelände kamen weit über 350 Zuschauer, Freunde, Angehörige und Fan´s des Vereins, um sich an dem Musik- und Tanzprogramm des Bernburger Spielmannszuges zu erfreuen. Von der Wipperthaler Blaskapelle und der Präsentation der einzelnen Altersgruppen des Bernburger Speilmannszuges 1902 e. V., gab es viele musikalische Leckerbissen zu hören. Das Pogramm wurde weiterhin mit zwei Showtänzen des Bernburger Karnevalvereins verfeinert.

Mit großer Begeisterung wurden die Vorführungen der Jüngsten, der Pampers- und Krümelgruppe von den Zuschauern begutachtet und mit sehr viel Applaus honoriert. Dies war für die Übungsleiter des Spielmannszuges wieder ein Beweis, dass sich die Kinder- und Jugendübungsstunden immer wieder auszahlen.

Desweiteren konnten sich die Gäste über den aktuellen Stand der bevorstehenden Deutschen Meisterschaft der Sportspielmannszüge am 21.06.2008 in Bernburg informieren und die Chronik des Vereins vom letzen Jahr anschauen.

Der frische Wind und die wenigen Regentropfen konnten am späten Nachmittag zum großen Finale und gemeinsamen Musizieren des Nachwuchses, der Erwachsenen und Senioren des Vereins, der guten Stimmung auf dem Schulgelände keinen Abbruch gewinnen.

Am Ende der Veranstaltung gab es noch eine Ehrung des Sportfreundes Klaus Emmert für seine langjährige, zuverlässige und erfolgreiche Arbeit in der Spielleutebewegung. Dafür wurde er zum Ehrenmitglied des Bernburger Spielmannszuges 1902 e. V. ernannt. Bei der Laudatio und der Übergabe der Ehrenmedaille, durch den Landesvorstand des Fachgebietes Spielleute vom Landesturnverband Sachsen-Anhalt Herrn Uwe Klein, flossen in den Reihen der Mitglieder sowie auch bei den Zuschauern viele Tränen der Rührung.
Michael Wagner
Klaus Emmert erhielt die Ehrenplakette des Fachgebietes Spielleute vom Landesturnverband Sachsen-Anhalt und wurde Ehrenmitglied im Bernburger Spielmannszug 1902 e. V. 12.09.2007
Zum Vereinsfest des Spielmannszuges Bernburg 1902 e.V. wurde dem Sportfreund Klaus Emmert, durch den Landesvorstand Herrn Uwe Klein, für seine langjährige, zuverlässige und erfolgreiche Arbeit in der Spielleutebewegung, die Ehrenplakette des Fachgebietes Spielleute vom Landesturnverband Sachsen-Anhalt übergeben. Des Weiteren wurde zum Ehrenmitglied im Bernburger Spielmannszug 1902 e. V. berufen.

Der Sportfreund Klaus Emmert, geboren 02. März 1939, ist seit 53 Jahren aktives Mitglied des Spielmannszuges in Bernburg. Er begann seine musikalische Laufbahn im Fanfarenzug des Kaliwerkes und trat im September 1954 dem damaligen Spielmannszug der BSG Chemie Bernburg, heute Spielmannszug Bernburg 1902 e.V. bei. Neben der Querflöte hatte ihn besonders das Blasen auf Fanfare und Signalhorn begeistert. So leitete er nach seinem Studium zum Lehrer einen Fanfarenzug in Eilenburg.

Nach Bernburg zurückgekehrt widmete er sich besonders der Nachwuchsausbildung. An seiner Schule gründete er unter dem Namen der BSG Chemie einen Nachwuchsspielmannszug, dem sehr bald 30 - 35 Mädchen und Jungen angehörten. Diese bildeten später und zum Teil bis heute den Stamm des Spielmannszuges.

Ab Ende der 60ziger Jahre war Klaus Emmert 15 Jahre Sektionsleiter des Spielmannszuges. Während dieser Zeit führte er durch regelmäßige Leitungssitzungen eine kontinuierliche Vorstandsarbeit ein. Durch seine pädagogische Ausbildung, sowie seine ruhige und beharrliche Arbeit gelang es ihm den Verein zu vielen Erfolgen zu führen.

Klaus Emmert war Teilnehmer an den Musikschauen verschiedener Turn- und Sportfeste und der Weltfestspiele in Berlin. Er sorgte als Kollektivleiter bei mehreren Großveranstaltungen für das Wohl seiner Sportfreunde. Trotz Herzinfarkt und schwerer Krankheiten in seiner unmittelbaren Familie kehrte Klaus immer wieder in die aktiven Reihen des Vereins zurück. Speziell in die Förderung und Ausbildung des Nachwuchses hat er viel Kraft und Zeit investiert. So ist er noch heute als Übungsleiter im Nachwuchs und bei den Senioren tätig.

Bis 2006 war Klaus Emmert als Pressesprecher für die Öffentlichkeitsarbeit des heutigen Spielmannszuges Bernburg 1902 e.V. verantwortlich. Große Verdienste hat er auch bei der Traditions- und Vereinspflege. Als Chronist sammelt er akribisch Foto- und Textmaterial aus vergangener und heutiger Zeit, arbeitet diese auf und bereichert durch Ausstellungen und Vorträge das Vereinsleben.

Wenn man sich mit Klaus Emmert über die Spielleutemusik unterhält, spürt man sofort die Freude und den Spaß die er seit 53 Jahren an diesem Hobby hat. Der Spielmann Klaus Emmert hat als Mensch und Funktionär einen großen Anteil an den Erfolgen des Spielmannszug Bernburg 1902 e.V.

(Fotos siehe Sommerfest)
Michael Wagner
Neue Fotos 09.09.2007
Bilder vom Sommerfest sind hier zu finden.
Even Langer
Neue Fotos 29.08.2007
Bilder vom Erntefest in Strenzfeld sind hier zu finden.
Even Langer
3. Platz bei den Landesmeisterschaften! 17.07.2007
Der Erwachsenenzug konnte bei den diesjährigen Landesmeisterschaften in Hettstedt wieder den 3. Platz belegen.

Die Platzierungen (Details gibt es hier):

Spielmannszüge - Nachwuchs
  1. Hettstedter Spielmannszug "Blau-Weiß" 1919 e.V.
  2. Ziegelröder Spielmannszug 1886 e.V.
  3. SG Mittenwalde Spielmannszug 1926 e.V.
  4. Spielleute der SV Germania Gernrode e.V.
Fanfarenzüge
  1. Hettstedter Fanfarenzug e.V.
  2. Ascherslebener "Stadtfanfaren" e.V.
Spielmannszüge - Erwachsene
  1. Hettstedter Spielmannszug "Blau-Weiß" 1919 e.V.
  2. Ziegelröder Spielmannszug 1886 e.V.
  3. Spielmannszug Bernburg 1902 e.V.
  4. Spielleute der SV Germania Gernrode e.V.
  5. Spielmannszug BLAU-WEISS Roßlau e.V.
  6. SG Mittenwalde Spielmannszug 1926 e.V.
  7. Spielmannszug SV Rot-Weiß Großörner e.V.
  8. Spielmannszug Neuwerk - Harz e.V.
Hier geht es zu den Fotos.
Even Langer
Neue Fotos 01.07.2007
Bilder vom Schützenfest in Güsten sind hier zu finden.
Even Langer
Neue Fotos 20.06.2007
Bilder von der zusätzlichen Übungsstunde am 16.6. sind hier zu finden.
Even Langer
Neue Fotos 11.06.2007
Ein paar Bilder vom 10. Stadt- und 39. Rosenfest sind hier zu finden.
Even Langer
Neue Fotos 05.06.2007
Ein paar Bilder vom Sachsen-Anhalt-Tag in Osterburg sind hier zu finden.
Even Langer
Neue Fotos 20.05.2007
Bilder von folgenden Veranstaltungen wurden hinzugefügt:
Even Langer
Spielmannszug Bernburg 1902 gratuliert dem Freizeitpark Belantis zum 5. Geburtstag mit einen musikalischen Ständchen 12.05.2007
Warum in die Ferne schweifen, wenn fremde Länder ganz in der Nähe sind. Wenn man plötzlich wieder das alte Ägypten, das antike Griechenland, das mittelalterliche Europa oder das ritterliche England erleben darf, dann kann nur die Rede von BELANTIS sein! Das dachten sich auch die Mitglieder des Nachwuchsspielmannszuges Bernburg 1902. Sie fuhren nach Leipzig in den Vergnügungspark. Anfang des Jahres lud der größte Freizeitpark Ostdeutschlands Belantis die Spielleute aus Bernburg ein. Die Bedingungen für den freien Eintritt waren, 3 mal eine halbe Stunde über den ganzen Tag verteilt, im Park zu musizieren. Das erste Geburtstagsständchen gab es im Eingangsbereich auf den "Schlossplatz". Nach einem großen Umzug durch das "Tal der Pharaonen", an den "Strand der Götter", in das "Land der Grafen" sowie zur "Insel der Ritter" spielte der Nachwuchsspielmannszug nochmals zur Verabschiedung der 11.000 Gäste, die im Park gezählt wurden. Zwischen den musikalischen Einsätzen konnten die Spielleute dann in der Riesenschiffschaukel, auf der Achterbahn und anderen rasanten und spannenden Fahrattraktionen ihren Mut beweisen. Die fröhlichen Gesichtsausdrücke der Kinder und auch der Erwachsenen des Vereins, verrieten, dass es allen sehr viel Freude bereitet hatte.

Bilder von Belantis sind hier zu finden.
Michael Wagner
Neue Fotos 02.05.2007
Bilder von folgenden Veranstaltungen wurden hinzugefügt:
Even Langer
Spielmannszug Bernburg 1902 e.V. spielte in Werder (Havel) zum Baumblütenfest 29.04.2007
Das Baumblütenfest in Werder (Havel) ist neben dem Oktoberfest in München das zweitgrößte Volksfest in Deutschland, bei dem sich alles um ein Getränk, dem Obstwein, dreht. Jährlich kommen in 10 Tagen ca. 500.000 Menschen aus aller Welt an die Havel, um blühende Obstgärten und Obstwein zu genießen.

So auch der Bernburger Spielmannszug 1902 e.V., der sich gemeinsam mit dem Tambourverein Potsdam-Babelsberg 1925 zum diesjährigen Festumzug und Platzkonzert präsentierte. In einer Spielgemeinschaft ging es durch die Straßen der Stadt, welche mit 10.000 Zuschauern dicht umsäumt waren. Der Veranstalter sprach von ca. 1.300 Mitwirkenden aus den teilnehmenden Vereinen, Schulen und der Gewerbetreibenden. Seit der Eröffnung dieses Festes, erstmals 1879, war es, von der Teilnehmerzahl her, der größte Festumzug, den es in Werder gab. Unter der Stabführung von Mario Rabe aus Potsdam und Uwe Espenhahn aus Bernburg erklangen nach einer kurzen Erfrischungspause bekannte Märsche und Melodien ,bei einem Platzkonzert auf der Werder-Insel, welches mit viel Beifall honoriert wurde. Nach Beendigung des Konzertes konnten dann auch die Spielleute den köstlichen Werder-Wein und andere leckere Spezialitäten verkosten. Auf der Festmeile gab es 500 Stände mit einer riesigen Auswahl von vielen Speisen, Getränken und anderen schönen Sachen. Am Abend ging es dann mit den Bus in die gemeinsame Unterkunft zum "Inselparadies" nach Petzow, wo sie den Tag gemütlich ausklingen ließen.

Bilder vom Baumblütenfest in Werder sind hier zu finden.
Text: Michael Wagner Fotos: Even Langer
"Übungsleiter-Bowling" 25.03.2007
Wie in jedem Jahr, waren auch 2007 einige Übungsleiter vom 16. bis zum 18. März zur Übungsleiteraus- und weiterbildung in Vatterode. Zum ersten Mal Stand außerhalb der Unterrichtszeiten am Samstagabend neben dem Erfahrungsaustausch auch Bowling auf dem Terminplan. Trotz aller Anstrengungen mussten wir uns aber nach 5 "Sätzen" knapp mit 3 zu 2 den Hettstedtern (mit Unterstützung aus Hasselfelde) geschlagen geben. Ein paar Fotos der Verlierer sind hier zu finden ;-)

Einen kleinen Bericht und weitere Bilder gibt es auf den Seiten des Fachgebiets.
Even Langer
Fotos, Fotos, Fotos 21.02.2007
Bilder von folgenden Veranstaltungen wurden hinzugefügt:
Even Langer

 

 
 

 
             

 

 

 
Instrumentenbörse